Sven
Weihreter

Auf AEG, Bau 74, 3. Stock, Zimmer 316
sven@weihreter.com
www.weihreter.com


  • Malerei


Jahrgang: 1967

Geburtsort: Nürnberg

Ausgewählte Einzelausstellungen:
2013 „Alles hat eine Bedeutung“, Autoren Galerie 1, München
2013 „Nürnberger Veduten“, Galerie Zeitgeist, Nürnberg
2012 „Zusammenhängend“, Autoren Galerie 1, München
2011 „Diesseits von Eden“, Otto Galerie / LV 1871, München

Ausgewählte Gruppenausstellungen:

2013 „Künster der Galerie“, Autoren Galerie 1, München
2012 „Bilder, Briefe, Noten LXXV“, Autoren Galerie 1, München
2011 Galerie Gunzenhauser, München
2009 „Winterausstellung“, Inter Art Galerie Reich, Köln

„Der Inhalt meiner Kunst ist das Lesen zwischen den Zeilen der Realität.”
Sven Weihreter sieht es als seine Aufgabe, Fragezeichen in die sogenannte Realität zu malen, durch die ein dahinter liegendes geistige Prinzip erahnt werden kann. Bis er das erreicht, falls das überhaupt möglich ist, beschäftigt er sich in seiner Kunst mit dem Alltäglichen und den Fragen, die es aufwirft.

Red dot design award
Good Design Chicago Design award

Beschreibung:
„Alles hat eine Bedeutung“ 2013, Material: Acryl auf Leinwand, Format: 160 x 110 cm
Bild:
Beschreibung:
„Die Spiegelung (der Nürnberger Vergangenheit)“ 2012, Material: Öl auf Leinwand, Format: 160 x 110 cm
Bild:
Beschreibung:
„Die Aussicht“ 2011, Material: Acryl auf Leinwand, Format: 160 x 110 cm
Bild:

zurück
Details zur Halle 13 Details zur Halle 15 Details zur Halle 17 Details zur Halle 18 Details zur Halle 20 Details zur Halle 33